Die Projekte der Stiftung Hafenbiene

Hier steckt mehr drin als nur Honig

Termine und aktuelle Projektplanungen werden zukünftig auf dieser Seite aktualisiert

Termine und aktuelle Projektplanungen werden zukünftig auf dieser Seite aktualisiert.

Stand 26.03.2019:
Wir freuen uns die Bewilligung von Fördermitteln für die ersten zwei Projektierungen an Schulen und Kindergärten in Bremerhaven für 2019 – „Mobile Bienenschule“ & „Imkerei erlernen“ - bekannt geben zu können. Wir halten Sie auf dem Laufenden und freuen uns über diesen guten Start.

Nistkastenerstellung

Schön und funktional, geht das? Was sieht nur für den Menschen gut aus, wo fühlen sich die verschiedenen Insektenarten am wohlsten, und warum? Vorhandenes Wissen, Erfahrungswerte und Neuerungen fließen in die gemeinsame Arbeit am Stiftungsstandort ein. Hier kann gewerkelt und ausprobiert werden mit Materialien aus dem Fundus der Stiftung.

Eigene Arbeitsergebnisse dürfen Sie natürlich mitnehmen um weitere Lebensräume in ihrem persönlichen Umfeld zu schaffen, damit Sie selbst das lebendige Insektentreiben und deren Entwicklung beobachten können. In jedem Falle leisten Sie einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt.

Anpflanzungen

Eine Freude für´s Auge ist die Vielfalt blühender Blumen- und Insektenwiesen. Die Vielfalt, oder auch Biodiversität, schützt unsere heimische Pflanzenwelt vor Umwelteinwirkungen und leistet damit erheblichen Anteil am Artenschutz der empfindlichen Insekten- und Vogelwelten. Neben stiftungseigenen Pflanzungen begleiten wir gerne Projekte im urbanen Umfeld über Blühpflanzen, Obstbaumsetzungen bis Gemüsebeetanlagen.

Imkerkurs am Weserdeich

Wie kommt der Honig ins Glas und welche wichtigen Aufgaben übernehmen Bienen im ökologischen Kreislauf?
Begleitet durch die Jahreszeiten bieten wir, die Stiftung Hafenbiene, einen umfassenden Imkerkurs an. Über die saisonalen Blütezeiten bis zur Honigernte eines Jahres werden sowohl das Grundwissen über die Imkerei und die Bienen vermittelt, als auch Umgang, Pflege und Arbeit mit den Bienenvölkern bis hin zur Honigverarbeitung im praktischen Umgang erlernt.
Ihrem eigenen Bienenvolk oder einem Patenvolk der Stiftung Hafenbiene ein gesundes und produktives Leben ermöglichen zu können ist Ziel dieses Imkerkurses. Austattungen zur Imkerei können bei der Stiftung Hafenbiene weiterhin genutzt werden. Als Ansprechpartner für Fragen im Umgang, oder bei Sorgen und Probleme unterstützen wir Sie auch über die Kursdauer hinaus.

Der Kurs findet in der Regel einmal im Monat Freitags, jeweils von 19.15 bis ca. 21:30 Uhr, in Bremerhaven statt. Die Arbeit an den Bienenvölkern wird zusätzlich mit den Teilnehmern vereinbart.

Die Teilnahmegebühr für die gesamte Kursdauer von 230,00 € pro Person wird von der Stiftung Hafenbiene für weitere gemeinnützige Naturschutz- und Bildungsprojekte verwendet.
Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl benötigen wir Ihre verbindliche Anmeldung, direkt zum Imkerkurs, oder für unseren Informationsabend am 04. Oktober um 19.00 Uhr für Interessierte in Bremerhaven.

Die Termine für die Theorietage:
8. Nov, 15 Nov, 6. Dez, 20. Dez, 17. Jan, 21. Feb,
28. Feb, 13. März, 20. März, 14. April

Mail an: info@hafenbiene.de

Betreff: "Anmeldung zum Imkerkurs" oder
"Infoabend Imkerkurs 04. Oktober"

Die Ausübungsorte für die Veranstaltungen im Stadtgebiet Bremerhavens werden Ihnen nach verbindlicher Anmeldung mitgeteilt.
Wir freuen uns über rege Teilnahme,

Ihre Stiftung Hafenbiene
 

Kochkurse

Sie kochen gerne und benutzen auch mal neue Zutaten? Dann wären Sie bei dem saisonalen Kochkurs genau richtig. Hier wird regionaler Honig verarbeitet und erklärt, wofür dieser wichtig ist. Beispielsweise sind wichtige Abwehrstoffe enthalten, die die Bienen auf ihr jeweiliges Lebensumfeld individuell abgestimmt haben. Wenn Sie also Lust auf etwas Abwechslung in Ihren Kochabenden haben, dann schauen Sie doch einfach bei uns vorbei.

Unterricht – Worshops - Seminare

Das Bewusstsein von Kindern und Jugendlichen für Natur und Umwelt zu wecken und fortzuführen war eine Keimzelle zum Gründungsgedanken der Stiftung Hafenbiene.

Schulen wie Kindergärten werden Unterrichtseinheiten, praktische Umsetzungen und Ausflüge zu den Stiftungsstandorten angeboten. Hier kann vor Ort die Arbeit der Bienen erlebt und beobachtet werden. Auch die Honigernte und Verarbeitung kann aktiv miterlebt werden.

Firmen, Vereinen und weiteren Interessengemeinschaften werden abgestimmte Workshops und Veranstaltungen im Rahmen der Stiftungsinhalte angeboten. Die Freude und Werthaltigkeit einer intakten Natur kann hier nachvollzogen und erlebt werden.

Seminarangebote werden durch die Stiftung Hafenbiene entwickelt. Sie können aus dem Portfolio jeweils abgerufen, gebucht oder individuell angestimmt werden.